Satzung

Die Satzung wurde von uns 13 Gründungsmitgliedern am 25.6.2009 in unserer Gründungssitzung verabschiedet.

Satzung der GRÜNEN JUGEND Königswinter

 

Präambel

Die Grüne Jugend Königswinter ist ein Zusammenschluss junger

Menschen, die sich den gemeinsamen Zielen von Demokratie, Gerechtigkeit, Ökologie, Liberalität und Pazifismus verpflichtet fühlen. Die Arbeit des Ortsverbandes und der Stadtratsfraktion von Bündnis 90/DIE GRÜNEN Königswinter wird kritisch aus der Sicht der Jugend begleitet.

 

 

§ 1 Name und Sitz

  1. Die Organisation trägt den Namen „GRÜNE JUGEND Königswinter“. Sie steht in Partnerschaft zu Bündnis 90/DIE GRÜNEN Königswinter, organisiert ihre Arbeit aber unabhängig. Sie hat Programm-, Satzungs- und Personalautonomie.
  2. Sitz der GRÜNEN JUGEND Königswinter ist Königswinter, ihr Tätigkeitsbereich ist das Stadtgebiet.

 

 

§ 2 Aufgaben

Die GRÜNE JUGEND Königswinter sieht sich folgenden Aufgaben gegenüber:

 

  1. Vertretung grüner, grün-naher Jugendlicher und junger Erwachsener im Stadtgebiet von Königswinter.
  2. Politische und organisatorische Informationsarbeit.
  3. Umweltschutz.
  4. Zusammenarbeit mit Initiativen und Interessengruppen und mit anderen politischen Jugendorganisationen.
  5. Vertretung der Ziele und Grundsätze der GRÜNEN JUGEND gegenüber der Gesellschaft und der Partei Bündnis 90/DIE GRÜNEN.

 

 

§ 3 Mitgliedschaft

  1. Mitglied der GRÜNEN JUGEND Königswinter kann jede natürliche Person im Alter von 12 bis 28 Jahren werden, die sich den Zielen und Grundsätzen der GRÜNEN JUGEND verpflichtet fühlt.
  2. Die gleichzeitige Mitgliedschaft in einer anderen als einer zu Bündnis 90/DIE GRÜNEN gehörenden politischen Organisation ist ausgeschlossen.
  3. Der Beitritt erfolgt über eine schriftliche Beitrittserklärung gegenüber dem Vorstand. Die Aufnahme erfolgt durch den Vorstand, bei Ablehnung durch den Vorstand kann der Petent eine Entscheidung durch die Mitgliederversammlung beantragen.
  4. Jedes Mitglied hat bei Wahlen innerhalb der GRÜNEN JUGEND Königswinter aktives und passives Wahlrecht. Jedes Mitglied hat das Recht an allen Veranstaltungen der GRÜNEN JUGEND Königswinter teilzunehmen.
  5. Die Mitgliedschaft endet durch Tod, Austritt, Ausschluss oder mit Vollendung des 29. Lebensjahres.
  6. Der Austritt ist gegenüber dem Vorstand schriftlich vorzulegen, ein Ausschluss ist dem Mitglied schriftlich und mit Begründung mitzuteilen.
  7. Die Mitarbeit von Nichtmitgliedern ist ausdrücklich erwünscht, § 3 (2) findet Anwendung.
  8. Jedes Mitglied ist automatisch Mitglied der GRÜNEN JUGEND Rhein-Sieg, der GRÜNEN JUGEND NRW und des Bundesverbandes der GRÜNEN JUGEND. Ein Widerruf ist möglich und muss gegenüber dem Vorstand der GRÜNEN JUGEND Königswinter schriftlich erklärt werden.
  9. Für die Mitgliedschaft in der GRÜNEN JUGEND Königswinter ist ein jährlicher Mitgliedsbeitrag von zehn Euro zu zahlen. Dieser kann überwiesen, oder direkt beim Kassenwart abgegeben werden.

 

 

§ 4 Organe des Ortsverbandes

Organe der GRÜNEN JUGEND Königswinter sind:

  1. die Mitgliederversammlung
  2. der Vorstand.

 

 

§ 5 Die Mitgliederversammlung

  1. Mitgliederversammlungen sind mindestens zweimal jährlich durch den Vorstand einzuberufen.
  2. Zu einer Mitgliederversammlung muss mit einer Frist von sieben Tagen schriftlich – dies gilt auch bei Einladungen per e-mail – unter Angabe der vorläufigen Tagesordnung eingeladen werden.
  3. Mitgliederversammlungen sind grundsätzlich öffentlich, solange die anwesenden Mitglieder keine abweichende Regelung treffen. Nichtmitglieder haben Rederecht.
  4. Beschlüsse werden mit einfacher Mehrheit gefasst, solange diese Satzung nicht eine anders lautende Regelung vorsieht. Bei Stimmengleichheit gilt ein Antrag als abgelehnt. Entsprechendes gilt für Wahlen.

 

 

§ 6 Der Vorstand

  1. Dem Vorstand gehören mindestens eine Sprecherin/ein Sprecher, eine Schriftführerin/ein Schriftführer und eine Kassiererin/ein Kassierer an.
  2. Der Vorstand wird von der Mitgliederversammlung in geheimer Wahl für die Dauer von einem Jahr gewählt. Wiederwahl ist möglich.
  3. Der Vorstand ist wenn möglich quotiert zu besetzen.
  4. Der Vorstand vertritt den Ortsverband der GRÜNEN JUGEND Königswinter.

 

 

§ 7 Satzungsänderungen

Diese Satzung kann von einer Mitgliederversammlung gem. § 5 mit 2/3-Mehrheit der abgegebenen gültigen Stimmen geändert werden.

 

§ 8 Auflösung

Die Auflösung der GRÜNEN JUGEND Königswinter kann nur auf einer eigens hierfür einberufenen Mitgliederversammlung mit ¾-Mehrheit der abgegebenen gültigen Stimmen beschlossen werden.

 

§ 9 Allgemeine Bestimmungen

Diese Satzung tritt nach der Beschlussfassung durch die Mitgliederversammlung in Kraft. Gleiches gilt für Satzungsänderungen.

 

 

 

Königswinter, den 25. Juni 2009

Du kannst Kommentare zu diesem Eintrag über den RSS 2.0 Feed abonnieren. Kommentare und Trackbacks sind im Moment nicht möglich.