MAKE LOVE – NOT CO2

Unter diesem Motto reisten 5 Aktivisten der GJ-Königswinter am Freitag nach Kopenhagen..

Königswinter – Kopenhagen. Es lässt sich schnell lesen. Doch das war es dann auch.  Freitagabend ging es los. Mit dem Zug über tausend Bahnhöfe kamen wir in Fulda an. Dort stand bereits unser Nachtzug in die dänische Hauptstadt. Ich möchte es kurz machen – 13 Stunden. 13 Stunden haben wir gebraucht, um unsere Forderungen an die Regierungen und Teilnehmer der Klimakonverenz stellen zu können. Gemeinsam mit 100.000 anderen Demonstranten. Es waren über 500 verschiedene Umweltschutzgruppen vertreten und auch die Grüne Jugend bildete einen Block. Ich kann ungelogen behaupten, es war großartigst.

Die gigantische Demonstration und die vermehrten kritischen Stimmen aus der Bevölkerung unserer viel zu lockeren Umweltpolitik gegenüber haben gezeigt, dass es einen Wechsel geben muss. Jeder von uns muss sich klar machen: So geht es nicht weiter! Aber leere Worte helfen nicht. Wir müssen sparsamer leben.

Muss man zum nächsten Supermarkt mit dem Auto fahren? Müssen 5 Lampen gleichzeitig brennen? Muss der Fernseher auf Stand-By stehen? .. ?

Klimaschutz geht uns alle an. Wenn wir das doch endlich begreifen würden..cop15_014

Kategorie: Aktionen, Demos  Schlagworte:
Du kannst Kommentare zu diesem Eintrag über den RSS 2.0 Feed abonnieren. Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback von deiner eigenen Seite setzen.
1 Kommentar
  1. Muscle Supplements For Horses…

    MAKE LOVE – NOT CO2 | Grüne Jugend Königswinter…

Dein Kommentar:

XHTML: Du kannst folgende Befehle benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>